Instandsetzung Brücke Val Gronda


Kunde:
Tiefbauamt Graubünden

Zeitraum:
2016

Erbrachte Leistung:
– Variantenstudium
– Bauprojekt
– Ausschreibung
– Ausführungsprojekt
– Technische Bauleitung

Kenndaten:
– Erhalt bestehender Natursteinbrücke mit Instandsetzung anschliessender Stützmauern
– Bergseitige Verbreiterung abgestellt auf vorfabriziertem Sprengwerk
– Durchgehende Fahrbahnplatte mit monolithischer Verbindung zum Bogenscheitel
– Talseitige Auskragung als Platte
– Unterfangung Kämpfer Seite Ilanz
– Gesamtbaukosten ca. CHF 1.4 Mio.

Standort:
748.00 Valserstrasse

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.