Erhöhung Wandmauer Falla da l’Uors – Punt la Drossa


 

Kunde:
Tiefbauamt Graubünden

Zeitraum:
2017

Erbrachte Leistung:
– Vorprojekt
– Bauprojekt
– Ausschreibung
– Ausführungsprojekt
– Technische Bauleitung

Kenndaten:
– Um der Böschungserosion über der bestehenden Stützmauer entgegenzuwirken war die bestehende Wandmauer zu erhöhen.
– Die aufgesetzte Stützmauer konnte auf Fels respektive auf die bestehende Stützkonstruktion abgestellt werden.
– Stützmauerlänge ca. 180 m. , Höhe bis 7.0 m.

Standort:
H28c Ofenbergstrasse

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.